Vita

Nach seinem Abschluss der mittleren Reife auf einem kölner Gymnasium absolvierte Jan Heussner als Abschlussbester eine schulische Ausbildung zum gestaltungstechnischen Assistenten für Medien und Kommunikation in Kombination mit der deutschen Fachhochschulreife. Die Ausbildung umfasste die grundlegende Schulung in den Bereichen Grafikdesign, Webdesign, IT und Film bzw. Fernsehen. Schon im ersten Jahr spezialisierte er sich auf den filmischen Bereich und begann auch außerhalb der schulischen Projekte private Aufträge und Projekte zu bearbeiten. Im Laufe der Ausbildung und auch darüber hinaus tat er sich dafür mit einem Kommilitonen unter dem gemeinschaftlichen Namen 'spiderfish' zusammen (siehe unten: 'Produktionen'). Hierbei entstanden diverse Produktionen wie sowohl kleinere Auftragsarbeiten wie die Konzeption und Erstellung mehrerer sogenannter Biopics als Geburtstagsgeschenk bis hin zu der filmischen Begleitung eines Konzerts mit fünf Kameras. Direkt im Anschluss an seine Ausbildung absolvierte er als einer der besten seines Jahrgangs das Bachelor-Studium zum Film- und Fernsehregisseur.
Außerdem war Jan Heussner als Freelancer für Inhalte der Fernsehsender RTL, Sat.1, Pro7 und Kabel 1 tätig. Im selbstständigen Bereich befasste er sich darüberhinaus sowohl mit verschiedensten Auftragsarbeiten als auch mit der Verwirklichung eigener Kurzfilmprojekte. 2011 konnte er mit zwei Beiträgen für „Sat.1 - Das Magazin“ seine ersten Regie-Arbeiten im deutschen Fernsehen platzieren.

Bildung

Kaiserin Augusta Gymnasium (Köln)
bm - bildung in medienberufen (Köln)
Fachhochschule Köln
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (Köln)

Mittlere Reife
GTA: Medien und Kommunikation + Fachhochschulreife
2 Semester: Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts: Film- und Fernsehregie

Produktionen von FilmPlus (/ spiderfish Productions)

2018
2017
2016
2013
2012
2010
2009
2009
2008
2008
2007
2007
2007
2006
2006
2006
2006
Das rätselhafte Pochen
Howeka 2017
Pablo Infernal - House of Gypsies
Kindskopf
Das Huhn und die Heuschrecke
Sei kein Frosch
Ein wenig Wärme für die Nacht
SelbstdarSTELLUNG
Dull for Ever
Märchenonkel Heinz
Wie sprichst du?
Medienzentrale des Erzbistums Köln
Irina Gerdt
töte sie, sonst tötet sie dich
Dynalux 700
Meier & Co. - Die wilden 60er
RTL Coca Cola Heimspiel WG
Wissenschaftlicher Kurzfilm
Veranstaltungsteaser
Musikvideo
Kurzfilm, Wettbewerb: 99Fire
Kurzfilm, Comedy
Spielfilm, Kriminalkomödie
Kurzfilm, Thriller
Filmische Selbstdarstellung
Biographie-Verfilmung
Biographie-Verfilmung
Kurzfilm, Wettbewerb: HdW
Imagefilm
Showreel-Video
Clip zu Anti-Rauch-Kampagne
Lehr- und Werbe-Video
Konzert-Mitschnitt
Videoclip-Einspieler

Weitere Berufserfahrungen / Produktionen

2014-2018
2014-2018
2014-2018
2013-2018
2015
2014
2012-2013
2012
2012
2011-2012
2011
2010
2009
2008-2009
2008
2007
2005
Film-Theorie und -Praxis
Der Morgenstern, Kurzfilm
Kommunion und Firmung in Gossau
Diverse Digitalisierungen
Handbuch für Windows und den Videoschnitt
Tyche: 16komma6, Kurzfilm (ZFF72)
Diverse Reality-Dokumentationen
Das Huhn und die Heuschrecke
Boulevard-Beiträge, Sat.1-Das Magazin
Diverse Boulevard- und Wissens-Formate
Return, Social-Spot
Saturday Night, Kurzfilm
Feierabend, Kurzdokumentation
Broken Comedy, Germanys Next Showstar
25 Jahre RTL (Werbetrenner)
Comedyfalle, Mein schlimmster Tag
Francoise Yagapen – It Works, Musikvideo
Privatunterricht
Projektbetreuung
Eventbegleitung
Video-Reproduktionen
Grafischer Privat-Auftrag
Drehbuch
Sichtung, Scripting
Regie, Drehbuch
Realisation, Redaktion
Redaktionspraktikum
Produktionsleitung
Regie, Drehbuch
Regie, Konzeption
Redaktions- / AL-Assistent
AL-Assistent
Produktions- / AL-Assistent
2nd Regie, Kamera

Alle Referenzen können auch eingesehen werden auf Crew United (Netzwerk der Film- und Fernsehbranche): Bio Jan Heussner